Krankenversicherung für Studenten

Entscheide dich jetzt für eine Krankenvorsorge, die optimal auf deine persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten ist. Günstiger als in der gesetzlichen Krankenkasse!

1/3 Wie bist du zurzeit versichert?

Berechne jetzt kostenlos und völlig unverbindlich deine Private Krankenversicherung.


Deine Vorteile

  • Mitgliedschaft nur bis Studienende
  • Ohne Einkommensbegrenzungen
  • Ohne Zuzahlungen für Medikamente
  • BAföG-Zuschuss zum Studententarif
  • Freie Arztwahl

2/3 Welcher Tarif passt am Besten zu dir?

Tarif 1

Monatsbeitrag

Zahnersatz

Zahnbehandlung

Tarifdetails anzeigen

3/3 Wer soll den Vergleich erhalten?

Wir arbeiten unabhängig und sind an keinen Versicherer gebunden. Dadurch erhälst du bei uns immer den günstigsten Tarif.

Den Datenschutzbestimmungen stimme ich zu.

0800 9788500
Mo-Fr. 8-20 Uhr

Live-Chat starten

E-Mail senden

Wichtige Fallgruppen

In vielen Fällen ist für dich als Student eine private Krankenversicherung (PKV) günstiger als die GKV.

Krankenversicherung für Studienanfänger

Du beginnst mit deinem Studium?

Am Anfang deines Studiums und wenn du unter 25 Jahre alt bist, bleibst du in aller Regel über deine Eltern mitversichert. Dein Einkommen darf die Grenze von 405 € nicht überschreiten.

Familienversicherung

Familienversicherung endet?

Mit 25 Jahren endet die Familienversicherung und du kannst zwischen GKV und PKV wählen. Die GKV-Beiträge liegen bei ca. 80 € (abhängig vom GKV-Zusatzbeitrag). Die PKV-Beiträge beginnen bei 75 €.

Krankenversicherung Student über 30

Du bist älter als 30 Jahre?

Ab einem Alter von 30 Jahren endet die Pflichtversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Beiträge der GKV betragen ca. 165 € (abhängig vom GKV-Zusatzbeitrag). In der PKV hingegen zahlst du nur ca. 100 €.

Krankenversicherung Student 14 Fachsemester

Mehr als 14 Fachsemester?

Studenten mit mehr als 14 Fachsemestern zahlen in der GKV ca. 165 € (abhängig vom GKV-Zusatzbeitrag). Die PKV versichert ohne Begrenzung der Semesterzahl ab ca. 100 €.

Die Private Krankenversicherung für Studenten

Als Student privat versichert? Geht das?

Viele Studienanfänger fragen sich: Ist die private Krankenversicherung für Studenten möglich? Ja, sich als Student privat zu versichern, ist gar nicht so kompliziert und schon gar nicht so kostspielig, wie es zunächst den Anschein hat. Die Unterschiede zwischen einer GKV und einer PKV liegen beispielsweise in der Selbstbeteiligung bei Heil- und Hilfsmitteln, der freien Krankenhauswahl oder der Zuzahlung für Medikamente oder Kuren. Beim Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann eine private Krankenversicherung für Studenten sogar bares Geld einsparen.

Sicher durch's Studium

Allerdings sind die Kosten und Leistungen einer privaten Krankenversicherung für Studenten nur ein Entscheidungskriterium. Ebenfalls berücksichtigt werden muss auch, dass die PKV ein verlässlicher Partner ist, weil er Studenten über die gesamte Studienzeit hinweg begleiten wird. Auch der Umfang des Versicherungsschutzes oder dem Eintrittsalter haben Einfluss auf die PKV. Hier kann der größere finanzielle Spielraum für Studenten über 30 Jahre dabei helfen, die Mitgliedsbeiträge niedrig zu halten.

Gesetzliche Versicherungspflicht

Nach dem Einschreiben an einer deutschen Hochschule und der damit verbundenen gesetzlichen Versicherungspflicht kann sich jeder Student mit einem entsprechenden Antrag innerhalb von 3 Monaten von dieser Pflicht befreien lassen. Ansprechpartner ist die gesetzliche Krankenkasse, deren Befreiung zeitlich unbeschränkt ist. Bevor man diesen Befreiungsantrag bei der Hochschule einreicht, sollte man die Gewissheit haben, dass die Mitgliedschaft bei der PKV für Studenten möglich ist. Hierbei sind im Mitgliedsantrag gewisse Gesundheitsfragen zu beantworten. Sollte dadurch die Mitgliedschaft gewährleistet sein, so erhält man als Student dazu eine Versicherungspolice und auch eine Versichertenkarte.

Vergleichen hilft

Die Wahl der Krankenversicherung für Studenten hängt letztlich von vielen individuellen Faktoren ab, die von Student zu Student sehr verschieden sein können. Ein unabhängiger Tarifvergleich und eine dazugehörige objektive Beratung hilft bei der Auswahl die richtige studentische Krankenversicherung zu finden. In diesem Zusammenhang häufg gestellte Fragen beantwortet unser FAQ.

Private Krankenversicherung

Eine private Krankenversicherung für Studenten ist individuell auf die Ansprüche des Versicherten abgestimmt. Dank spezieller Studententarife überzeugen die Leistungen und der Preis der privaten Vorsorge, welche oftmals die bessere Alternative zur gesetzlichen Absicherung darstellt.

Gesetzliche Krankenversicherung

Eine private Krankenversicherung für Studenten ist individuell auf die Ansprüche des Versicherten abgestimmt. Dank spezieller Studententarife überzeugen die Leistungen und der Preis der privaten Vorsorge, welche oftmals die bessere Alternative zur gesetzlichen Absicherung darstellt.

Aktuelles

Speed Reading - Schneller Lesen leicht gemacht

Speed Reading - Schneller Lesen leicht gemacht

Speed Reading kann das Lesetempo verdoppeln oder sogar verdreifachen - ein Traum für alle Studenten. Selbst wenn du ein Bücherwurm bist - hast du dich schon mal gefragt, wie schnell du in Wirklichkeit liest? Bestimmt nicht, denn das machen die wenigsten von uns. Obwohl schnelles Lesen eine Begabu...

Recruiting an Hochschulen - Deine Chance auf einen Job

Recruiting an Hochschulen - Deine Chance auf einen Job

Auf dem Campus Flyer verteilen und Beratungsgespräche führen - so sieht die Personalbeschaffung von heute aus. Eigentlich ein gutes Konzept, oder? Welchen Nutzen Studierende daraus ziehen und womit du vorsichtig sein solltest, erfährst du in diesem Beitrag.

Bewerbung mal anders - So kommst du deinem Traumjob ein Stückchen näher!

Bewerbung mal anders - So kommst du deinem Traumjob ein Stückchen näher!

Unzählige Ratgeber halten Tipps für die perfekte Bewerbung parat. Sei es das passende Layout für den Lebenslauf, die Vorgaben für das Bewerbungsfoto oder das Anschreiben mitsamt den richtigen Formalitäten, Fragen und Formulierungen … Jaja, so langsam wissen wir Bescheid. Doch was macht wirklich e...

Brainfood - Gesunde Snacks für mehr Grips beim Lernen

Brainfood - Gesunde Snacks für mehr Grips beim Lernen

Bald beginnt es das wieder: das große Fressen, äh … Lernen. Denn nicht nur der Kopf, sondern auch der Magen braucht am Schreibtisch ständig Nachschub. Da wird gerne mal eine Tiefkühlpizza nach der anderen verschlungen und mit einer Dose Red Bull runtergespült. Doch tut das unseren grauen Zellen g...

Die 20 besten Lern-Apps - Prüfungsangst war gestern!

Die 20 besten Lern-Apps - Prüfungsangst war gestern!

Noch nie war Lernen so einfach. Wer denkt, dass Smartphones und Tablets nur dem Zeitvertreib dienen und zum Spielen eignen, der hat sich getäuscht. Unter den heutigen Studenten sind sie unverzichtbar - die „smarten“ Lernapps.

Häufige Fragen

Im Folgenden haben wir häufige Fragen zur Private Krankenversicherung für Studenten für dich zusammengefasst und verständlich beantwortet. Durch Klick auf die Überschriften erhältst du weiterführende Informationen zum jeweiligen Thema.

  • Wer zahlt die Beiträge, falls ich nach dem Studium arbeitslos werde?

    Seit Januar 2011 zahlen die Arbeitsagenturen den vollen Beitrag (max. ca. 300 €/Monat) für arbeitslose Hartz IV- Empfänger. mehr

  • Unter welchen Umständen besteht für mich Versicherungsfreiheit in der GKV?

    Dies ist unter anderem vom Alter und dem eigenen Einkommen abhängig. mehr

  • Wie hoch sind der Beiträge der gesetzlichen Krankenversicherung?

    Die Höhe der Beiträge hängt von deinem Status ab. mehr

  • Kann ich mich von der gesetzlichen Versicherungspflicht befreien lassen?

    Wer durch die Einschreibung als Studentin oder Student versicherungspflichtig wird, kann sich auf Antrag von der Versicherungspflicht befreien lassen. mehr

  • Welche Tarifmodelle der privaten Krankenversicherung für Studenten gibt es?

    Wer sich als Studierender privat krankenversichern möchte, kann aus verschiedenen Tarifen wählen. Es werden Studententarife der Versicherungsgesellschaften und der verbandseinheitliche besondere Tarif PSKV angeboten. mehr

  • Was passiert mit bei Aufnahme eines Angestelltenverhältnis nach dem Studium?

    Zunächst ist die Mitgliedschaft in einer Gesetzlichen Krankenkasse als Arbeitnehmer verpflichtend vorgeschrieben. Der Wechsel in die Private Krankenversicherung ist möglich, sofern das Bruttogehalt über der Jahresarbeitsentgeltgrenze liegt. mehr

  • Was regelt die Gebührenordnung für Ärzte?

    Die Gebührenordnung für Ärzte regelt die Rahmenbedingungen für die Abrechnung ärztlicher Leistungen abseits des Leistungskataloges der Gesetzlichen Krankenkassen. mehr

  • Gibt es Zuschüsse für BAföG-Empfänger?

    Studierende erhalten einen Zuschuss vom BAföG-Amt. mehr